LENOIR-Wassersperre

Die LENOIR-Wassersperre (LWS) ist vielseitig einsetzbar:

• zur Sperrung von Fließgewässern
• als Wasserbezugsort für Motorspritzen
• als Beruhigungssperre bei Ölunfällen in Flüssen und Bächen
• als Wassersperre statt Sandsäcken

Alles, was Sie mit Sandsäcken machen können, kann die LWS auch.
 Nur viel schneller,
viel effizienter, und mit viel weniger Personalaufwand!
Dazu ist sie umweltschonend, sauber und hinterlässt praktisch keine Spuren.


Die LWS ist wiederverwendbar und benötigt sehr wenig Lagerplatz.

Eine LWS von 15 m Länge und 70 cm Höhe wird von 3 Personen in 2 Min. errichtet.

 Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind überzeugend. 
Die LWS kann koppelbar in verschiedenen Größen zu einer endlosen und wirksamen Hochwassersperre, als Löschwasserbecken. Zum Auffangen von Flüssigkeiten,
zum Aufstauen und Umleiten von Bächen etc. verwendet werden.

• Die LWS ist aufgrund ihres Aufbaus schnell und einfach einzusetzen.
• Es benötigt nur eine Person, um innerhalb kürzester Zeit einen sicheren Hochwasserschutz aufzubauen.
• Auf Fremdmaterial kann weitgehend verzichtet werden. Lediglich einige Rollsandsäcke oder Steine können zur Stabilisierung der Sperre verwendet werden.
• Durch das Aufstauen des anfließenden Wassers auf die Bodenplane stabilisiert sich die Wassersperre und dichtet über die Gesamtlänge ab.
• Diese Sperren lassen sich durch integrierte Klettbänder und Klickverschlüsse modular verlängern.
• Durch die aufgerollte Aufbewahrungsform kann sie platzsparend gelagert werden und ist leicht zu transportieren.
• Die LWS ist in Stauhöhen von 15 cm bis 195 cm erhältlich.