Luftbefüllte Barrieren

Den Hochwasserschutz mittels luftbefüllter Barrieren vertreiben wir in ganz Österreich. Er wurde nach dem Prinzip jener Swimmingpools entwickelt, bei denen ein luftgefüllter Schlauch durch den Auftrieb im ansteigenden Wasser aufschwimmt, wodurch sich die Barriere von selbst aufstellt.

Der Hochwasserschutz mittels luftbefüllter Barrieren ist bei Hochwasser sehr schnell einsatzbereit und preisgünstig. Es wird weder Sand noch Wasser, sondern lediglich Luft und sehr wenig Personal benötigt.

Das wasserseitige Planenende wird alle 2 m mit 80 cm langen Bodennägeln im Untergrund befestigt.