Türen und Tore

Hochwasserschutztüren und Hochwasserschutztore

Die einflügeligen, doppelwandigen Hochwasserschutztüren und Hochwasserschutztore von der Hannes Silberbauer GmbH kombinieren maximalen Schutz mit ansprechender Optik. Durch die vorgegebenen Stauhöhen steht der geplante Schutz immer sofort zur Verfügung.

Bei uns erhalten Sie Hochwasserschutztüren als Haustüren für Privathäuser sowie Zugangstüren für Geschäfts-/Bürohäuser, Rechenzentren und Tiefgaragen.

Sowohl unsere Hochwasserschutztüren als auch unsere Hochwasserschutztore halten einer Wasserhöhe von bis zu 3,5 m stand. Sie sind wahlweise mit erhöhtem Einbruchschutz und automatischer Schließung erhältlich.
 

Hochwasserschutztüre Oceanic

Unsere Hochwasserschutztüren wurden als zusätzliche Komponente zu unseren bereits bestehenden Hochwasserschutzfenstern entwickelt. Ein kompletter Hochwasserschutz für ein Gebäude besteht erst dann, wenn auch die Zugänge für Keller- und Souterrainwohnungen gesichert sind.

Der nach außen öffnende Flügel wird bei einer steigenden Wassersäule an die Zarge gepresst. Dabei ist ein Versagen der Schließteile – wie z.B. bei nach innen öffnenden Türen – ausgeschlossen.

Die Verriegelung erfolgt elektrisch mit einem Siegenia Motorhebel MH 10 – an der Flügelinnenseite montiert.

Von außen öffnen Sie mit einer Zahlencode-Tastatur am Beginn des Kellertreppenabgangs.
Durch den dadurch entbehrlichen Schließzylinder erreichen wir eine Wasserdichtigkeit von 220 cm über den fertigen Bodenbelag.

• Oceanic Classic – ohne Schließzylinder:
Nur von innen zu öffnen. Bedienbar und verriegelbar nur von innen. Wasserdicht bis 220 cm.

• Oceanic Classic – mit Schließzylinder:
Mit Drücker von innen und außen zu öffnen. Wasserdicht bis zum Schließzylinder (etwa 100 cm).